Knapp vorbei ist auch vorbei – Trotzdem Danke!

Bei dem Ergebnis von 11,2% auf Landesebene hat es leider für mich nicht gereicht: Die Grünen werden in der neuen Legislaturperiode mit 14 Sitzen statt vorher 17 Sitzen im Landtag vertreten sein, ich bin somit knapp am Ziel vorbei, da ich auf Platz 15 der Landesliste stehe.

Ich bin enttäuscht von dem Ergebnis, wir haben alle lange und hart gekämpft um in Hessen und auf Landesebene etwas zu bewegen und endlich den Wechsel zu schaffen. Wie es weiter geht ist offen, wir werden auf der Grundlage unserer Inhalte Gespräche mit den anderen Parteien führen.

Das Ergebnis ist zwar nicht so gut wie ich gehofft habe, trotzdem haben wir in meinem Wahlkreis einen super Wahlkampf gemacht. Dafür möchte ich allen ganz herzlich Danken. Denn wenn es auch nicht geklappt hat, es war eine krasse Erfahrung und ich habe sehr viel gelernt.

Danke vor allem an den OV Alheim-Rotenburg, Angelika, Irmgard und Sabine die unermüdlich Plakate geklebt, verteilt und sich um den Stand in der Rotenburger Innenstadt gekümmert haben.Danke auch an den Rest des Kreisverbandes Hersfeld-Rotenburg, vor allem Silvia, unsere Kreisgeschäftsführerin für das Organisieren und im-Blick halten von Terminen und Veranstaltungen. Danke an Jörg und alle anderen Mitglieder die bei Wahlkampfständen, Flyer verteilen, Plakate aufhängen und sonstigen Arbeiten immer geholfen haben.
Danke ebenso an den Kreiverband Werra-Meißner Kreis, besonders Sigrid, Sabine, Bettina und Armin. Da mein Wahlkreis über beide Landkreise ging, hatte ich Anfangs bedenken bezüglich der Kommunikation – was sich aber als unbegründet herausgestellt hat. Die Zusammenarbeit war super.

Danke an die Grüne Jugend Hessen, die den Wahlkampf gerockt hat und super viele tolle Aktionen auf die Beine gestellt hat: Im Dirndl Brüderle begrüßen, Geld aus dem Fenster schmeißen, Internetkampagnen u nd die Aktionen vor Ort. Danke euch!
Außerdem Danke an meine Familie und Freundinnen und Freunde, die vor allem mich persönlich immer aufgebaut und unterstützt haben. Mein Bruder, der tagelang mit mir rumgefahren ist um Plakate aufzuhängen – Danke Nico! Meine Mama, die nicht nur mit guten Ideen viel zum Wahlkampf beigetragen hat. Und natürlich Michi, dankeschön für all die Arbeit, die Erstellung der Printmaterialien, Plakate, Flyer, Anzeigen und natürlich für das immer-da sein und Unterstützen bei Veranstaltungen.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld