29. Oktober 2021

Tourismus und Gastronomie im Mittleren Fuldatal

Kaya Kinkel und Nancy Konrad besuchten Betriebe in Hersfeld-Rotenburg

Die Tourismus- und Gastronomiebranche hat eine schwere Zeit hinter sich. Deshalb traf Kaya Kinkel, Landtagsabgeordnete der GRÜNEN zusammen mit Nancy Konrad, Tourismusbeauftragte des Mittleren Fuldatals, Unternehmen der Branche, um aus erster Hand zu erfahren, wie die Betriebe durch die Krise gekommen sind. Inhaberin Sylvia Parduhn vom Ferien- und Reiterhof Gut Dankerode berichtete von Problemen während des Lockdowns, schaut aber optimistisch in die Zukunft. „Die Menschen haben den Urlaub zuhause schätzen gelernt. Es muss nicht immer die Fernreise sein, wenn man auch in Deutschland wunderschön verreisen kann.“

Der Landgasthof Breitenbacher Hof hatte dank der guten Vernetzung während des Lockdowns viele Gerichte, die zum Mitnehmen bestellt wurden. Heute bereitet der Mangel an Personal in der Branche dem Betreiber Harald Döttger Sorgen und das noch mehr, als bereits schon vor der Pandemie.

 „Die Kreativität und der private Zusammenhalt von den Unternehmen in dieser Krise waren beeindruckend. Regionale Strukturen und Netzwerke aufzubauen ist nicht nur in Krisenzeiten wichtig für die einzelnen Betriebe, sondern auch für die Wirtschaft in der Region insgesamt. Durch Netzwerke erhalten eher regionale Betriebe Aufträge, dadurch bleibt das Geld vor Ort. Genau diese Art von nachhaltiger und qualitativ hochwertiger Wirtschaft brauchen wir in Hessen und in unserem Landkreis. Dafür setze ich mich unermüdlich ein!“ so Kinkel abschließend.

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel