7. Juli 2021

Der Ausbau der Windkraftanlagen ist tragende Säule im Kampf gegen den Klimawandel

„Mit fadenscheinigen Argumenten will die AfD den Ausbau der Windkraft verhindern. Besonders das Argument, der Infraschall von Windrädern sei gesundheitsschädlich, ist peinlich, denn es stützt sich auf eine Studie, die bereits im April widerlegt wurde. Fakt ist aber, dass der Ausbau der Windkraftanlagen in Hessen eine wesentliche Säule darstellt, um die Energiewende umzusetzen und damit dem Klimawandel entgegen zu wirken. In Hessen sind knapp 2 Prozent der Landesfläche als Windvorrangfläche ausgewiesen. Auf diesen Flächen brauchen wir die Windkraft. Gleichzeitig übernehmen wir Verantwortung für den Natur- und Artenschutz: Mit unseren Artenschutzprogrammen nehmen wir windkraftsensible Arten besonders in den Blick und mit umfangreichen Maßnahmen und Investitionen wollen wir einen gesunden und klimastabilen Wald stärken. Die Akzeptanz der Hessen*innen gegenüber Windkraft ist laut Studien nach wie vor hoch, auch wenn es um Windenergie vor Ort geht. Das zeigt: die Menschen sind schon viel weiter als die AfD!“

Das Video zu meiner Rede findet ihr hier.

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel