26. Januar 2021

DRK-Kreisverband Hersfeld erhält Förderbescheid über 5.392 Euro aus dem Programm „Ehrenamt digitalisiert!“

Kaya Kinkel, Landtagsabgeordnete der GRÜNEN freut sich über die gute Nachricht für den DRK-Kreisverband Hersfeld e.V. „Mit dem Förderprogramm „Ehrenamt digitalisiert!“ fördert die Hessische Landesregierung gemeinnützige Institutionen bei der Umsetzung ihrer Digitalisierungsvorhaben. Der Kreisverband Hersfeld möchte eine bundesweite DRK-Software installieren, die unter anderem Videokonferenzen zwischen den ehrenamtlichen Führungskräften im Kreis möglich macht. Gerade jetzt merkt man, wie wichtig es ist entsprechende Hard- und Software zu haben, um sich auf diesem Wege austauschen zu können“, so Kinkel.

Das Förderprogramm trägt dazu bei, dass das Ehrenamt weiter gestärkt wird, da mit dem Geld die Optimierung vieler Prozesse möglich ist und so beispielsweise den Ehrenamtlichen auch die Kommunikation mit den Mitgliedern erleichtert werden kann.

Das Programm unterstützt gemeinnützige Institutionen mit bis zu 15.000 Euro bei der Umsetzung ihrer Digitalisierungsvorhaben. Weitere Informationen unter www.digitales.hessen.de

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld