18. Juni 2020

Förderprogramm „Starkes Dorf – Wir machen mit“ –

Hessische Landesregierung fördert Projekte in Atzelrode und Ludwigsau-Hainrode mit insgesamt 8.230 Euro

Kaya Kinkel, Landtagsabgeordnete der GRÜNEN freut sich über die gute Nachricht für Atzelrode und Ludwigsau-Hainrode. „Mit dem Förderprogramm „Starkes Dorf – Wir machen mit“ fördert die Hessische Landesregierung das Zusammenleben vor Ort und unterstützt gleichzeitig die ehrenamtliche Arbeit in den Kommunen. So freue ich mich, dass in unserem Landkreis die Freiwillige Feuerwehr Atzelrode für die Beschattung ihrer selbstangelegten Terrasse am Dorfgemeinschaftshaus 3.600 Euro und Ludwigsau-Hainrode für die Verlegung eines Stromanschlusses für die Grillhütte und den Festplatz 4.630 Euro erhalten.“

Das Förderprogramm „Starkes Dorf – wir machen mit“ läuft seit 2018. Gefördert werden Maßnahmen, die durch ehrenamtliches Engagement den gesellschaftlichen Zusammenhalt eines Dorfes bzw. eines Ortsteils stärken, das Miteinander zwischen den Generationen fördern und die Lebens- und Aufenthaltsqualität dörflicher Zentren verbessern. So können die Gestaltung eines Platzes, das Aufstellen einer Bank aber auch das gemeinsame Errichten eines Spiel- oder Grillplatzes mit einem Zuschuss zwischen 1.000 und 5.000 Euro unterstützt werden. Vereine, Verbände und Freiwilligenagenturen können dafür Anträge stellen. Die Fördersumme beträgt 500.000 Euro pro Jahr.

„Besonders in der jetzigen Corona-Pandemie kommt den Dörfern eine besondere Bedeutung zu. Oft von der Natur umgeben, sind sie Erholungsorte und bieten die Möglichkeit, neue Seiten von unserem Hessenland zu entdecken. Wir leben in unserem Kreis Hersfeld-Rotenburg gerne auf dem Land. Mit dem Förderprogramm tragen wir dazu bei, dass unsere Dörfer weiterhin lebenswert bleiben. Es ist ein gutes Zeichen, dass die Resonanz darauf so positiv ist.“, so Kinkel.

Weitere Infos unter: http://landhatzukunft.hessen.de/

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld