18. Mai 2020

Hessen will den Pflegebonus aufstocken

„Hessen will den Pflegebonus um 500 Euro aufstocken, sodass Altenpfleger*innen insgesamt eine Prämie von bis zu 1.500 Euro erhalten. Unsere Pflegekräfte haben in den vergangenen Wochen am Rand der Belastungsgrenze gearbeitet, ich bin daher überzeugt davon, dass diese Prämie angemessen und verdient ist. Wertschätzung in Form von Anerkennung und Applaus ist sehr schön – noch schöner ist es, wenn sich diese Wertschätzung auch auf dem Konto zeigt. Deshalb hat Hessen dem Paket im Bundesrat gestern zugestimmt und will die bis zu 1.000 Euro, die vom Bund pro Pflegekraft vorgesehen sind, mit bis zu 500 Euro aus Landesmitteln ergänzen.“

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld