14. Februar 2020

Wo Ideen Freiraum haben!

Jetzt bewerben und den Hessischen-Demografie Preis gewinnen

Der hessische Demografie-Preis geht in eine neue Runde. Auch in diesem Jahr vergibt die Hessische Staatskanzlei 24.000 Euro für Projekte, in denen Menschen mit Ideenreichtum und Engagement dem demografischen Wandel begegnen. Unter dem Motto „Wo Ideen Freiraum haben! Leben auf dem Land“ werden innovative Projekte gesucht, die die Lebensqualität auf dem Land nachhaltig verbessern. Wie kann man neues Leben in leerstehende Gebäude bringen, berufliche Karrieren auf dem Land attraktiv machen oder das Dorfleben neugestalten? Innovative Projekte bspw. aus den Bereichen Mobilität, Leben im Alter, Jugendarbeit oder Kultur eignen sich für eine Bewerbung um den hessischen Demografie-Preis. Wichtig dabei ist, dass die Projekte ein nachhaltiges Engagement zeigen und als Vorbild für andere Orte zur Nachahmung dienen. Kommunen, Vereine, Initiativen, Unternehmen, gemeinnützige Einrichtungen und andere Organisationen können sich bis zum 25. März bewerben.

„Es ist schön, dass engagierte Menschen diese Gelegenheit nutzen, um gemeinsam die Zukunft für unsere lebens- und liebenswerten ländlichen Räume in Hessen zu gestalten. Ich bin gespannt auf die Projekte, die den hessischen Demografie-Preis gewinnen werden.“, so Kaya Kinkel, Landtagsabgeordnete der GRÜNEN. Weitere Informationen und den Online-Bewerbungsbogen gibt es auf www.hessen.de.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld