22. Oktober 2019

Seminar „FRAUEN MACHT POLITIK“

Jetzt informieren und kommunal engagieren!

Mehr Frauen in die kommunalen Parlamente! Aber wie geht „die Kommunalpolitik“ überhaupt – und was muss ich dafürkönnen? Am Samstag, den 09. November lädt der GRÜNE Kreisverband um 11:00 Uhr zum Seminar „Frauen. Macht. Politik“ in die Grüne Geschäftsstelle in Bad Hersfeld, Klausstr. 36 ein . Das Seminar wird von der Landtagsabgeordneten Kathrin Anders geleitet und richtete sich explizit an Frauen , die damit ermutigt, motiviert und über die kommunalpolitischen Prozesse informiert werden sollen.

Dazu sollen im Seminar vor allem die Herausforderungen für Frauen in den Kommunalparlamenten thematisiert werden. Viele Frauen stehen nicht nur vor praktischen Herausforderungen, beispielsweise wie die Kinderbetreuung während Sitzungszeiten organisiert werden kann, sie haben oft auch eine andere Perspektive auf Gemeinde- und Stadtpolitik. Von ihren eigenen Erfahrungen in der Kommunalpolitik und ihrem Weg in die Politik werden die Landtagsabgeordneten Kathrin Anders und Kaya Kinkel berichten. „Beim ehrenamtlichen Engagement gerade in unseren ländlichen Räumen sind Frauen führend. Wenn es aber um politische Entscheidungen in Städten und Dörfern geht, sind sie in der Minderheit. Deshalb möchten wir Frauen zum Mitreden und Mitentscheiden ermutigen und ihnen mit diesem Seminar Grundwissen für kommunalpolitisches Engagement vermitteln.“ Ziel ist es, einen Überblick zu geben, wie man sich in seiner Gemeinde oder Stadt politisch engagieren kann.

Unter anderem werden die folgenden Fragen beantwortet: Wie sind Kommunalparlamente aufgebaut und wie funktioniert die Arbeit? Was wird alles auf kommunaler Ebene entschieden? Wie kann ich selber aktiv werden und welche Möglichkeiten und Chancen bieten sich? Welche Aufgaben hat eine Kommunalpolitikerin und wie kandidiere ich?

Alle interessierten Frauen sind herzlich eingeladen! Das Seminar ist kostenlos, wir bitten aber um Anmeldung unter Tel. 06621 709 7130 oder per Mail an info@gruene-hersfeld-rotenburg.de.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld