31. Oktober 2018

Grüne sehr zufrieden über Wahlergebnis

Auch der Kreisverband von Bündnis 90/Die Grünen Hersfeld-Rotenburg und ich freuen uns über das sehr gute Grüne Ergebnis von 19,8 % bei der Landtagswahl in Hessen. Erstmalig konnten fünf Direktmandate, u.a. in Kassel, von Grünen Kandidatinnen und Kandidaten geholt werden.

Auch im Wahlkreis 10 (Rotenburg) und 11 (Hersfeld) konnte das Zweitstimmen Ergebnis im Vergleich zur Landtagswahl in 2013 von 12,8 %, bzw. 12,6 % exakt verdoppelt werden.

Martina Selzer, Sprecherin des Kreisverbandes Hersfeld-Rotenburg: „Noch nie haben so viele Menschen in Hersfeld-Rotenburg GRÜN gewählt, hierfür möchten wir uns bei allen Wählerinnen und Wählern und unseren Unterstützern ganz herzlich bedanken. Das ist ein großer Vertrauensvorschuss, mit dem wir verantwortungsvoll umgehen werden. Das gute Ergebnis ist auch Ansporn für uns, unsere Arbeit für ein grünes und gerechtes Hessen weiter fortzusetzen.“

Wolfgang Köhler, Sprecher des Kreisverbandes ergänzt: „Besonders freut uns auch, dass wir mit Kaya Kinkel auch weiterhin eine kompetente und motivierte GRÜNE Abgeordnete aus der Region in Wiesbaden haben werden.“ Kinkel, die 2017 in den Landtag nachgerückt war, wird über Platz 11 der Landesliste in den Landtag einziehen.

„Sorge machen uns die hohen Ergebnisse für rechtsextreme und rechtspopulistische Parteien in unserem Landkreis. Wir werden uns in den nächsten Wochen damit auseinandersetzen, was wir dagegen tun können. Klar ist aber: Demokratie ist kein Zuschauersport und Mitstreiter für eine offene und gerechte Gesellschaft sind bei uns immer herzlich willkommen“, so Köhler und Selzer abschließend. „Dies ist der Zeitpunkt, um an GRÜNER Politik vor Ort mitzuarbeiten. Wer GRÜN wählt, soll auch GRÜN bekommen. Arbeiten Sie mit!“

 

 

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld