„Der Westen unter Strom – die Energiewende und ich“

Mittwoch, 22. Januar 2020, 19:00 Uhr Bis 22.01.2020 21:00 Uhr Michael-Stumpf-Str. 2, Frankfurt

Die Stadtteilgruppe 6 der Frankfurter Grünen lädt zum 10. Neujahrsdialog im Frankfurter Westen ein:

Unter dem Thema „Der Westen unter Strom – die Energiewende und ich“ findet am 22.01.2020 um 19:00 der 10. Neujahrsdialog im BiKuZ Höchst statt.

Der Neujahrsdialog soll den Bürgern und Bürgerinnen die Möglichkeit bieten in direkten Dialog mit Akteur*inn*en aus Politik und Wissenschaft zu treten. Partizipationsmöglichkeiten aufzeigen – konkrete Fragen stellen – konkrete Antworten bekommen – Begegnung auf Augenhöhe.

Das Podium wird besetzt durch:

Frau Prof. Dr. Martina Klärle, Professorin und Vizepräsidentin für Forschung, Weiterbildung und Transfer an der Frankfurter University of Applied Sciences, leitete sie mehrere Forschungsprojekte im Themenbereich der erneuerbaren Energien. Im Speziellen wird sie auf die Möglichkeiten der Windkraft eingehen.

Frau Kaya Kinkel (MdL, B90/DIE GRÜNEN, Mitglied im Ausschuss für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen) wird auf die Rahmenbedingen und politischen Ziele des Landes Hessen eingehen.

Die Stadtverordnete Ursula auf der Heide (Ausschuss für Umwelt und Sport sowie Wirtschaft und Frauen) nimmt Bezug auf den Bereich Mobilität als auch allgemeine Maßnahmen der Stadt Frankfurt.

Der Solarverein Frankfurt am Main und Umgebung e. V. steht für Fragen rund um den Themenkomplex Photovoltaik, speziell Kleinkraftanlagen, zur Verfügung.

Energieberater und Geschäftsführer der Firma Senergie Consult Dipl. Ing. Jörg Sennewald wird Auskunft zu baulichen Maßnahmen, sowie zu allgemeiner Energieeffizienz geben.

Die Moderation übernimmt Martina Feldmayer (MdL, B90/DIE GRÜNEN, Sprecherin für Umwelt- und Klimapolitik und stellv. Fraktionsvorsitzende).

 

Quelle:  https://gruene-frankfurtwest.de/startseite/

 

Kartenausschnitt auf OpenStreetMap anzeigen