29. September 2017

Mandatswechsel in der Landtagsfraktion: GRÜNE begrüßen Kaya Kinkel und Hildegard Förster-Heldmann als neue Abgeordnete

Die GRÜNEN im Landtag freuen sich über zwei neue Abgeordnete in ihren Reihen: „Wir heißen Kaya Kinkel und Hildegard Förster-Heldmann herzlich bei uns in der Fraktion willkommen“, erklärt Mathias Wagner, Vorsitzender der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN. „Wir freuen uns auf den neuen Blick und die frischen Ideen, die sie für unsere gemeinsame Arbeit mitbringen.“ Beide werden im November erstmals an einer Plenarsitzung des Landtages teilnehmen.

Hildegard Förster-Heldmann rückt für Tarek Al-Wazir in den Landtag nach. Der stellvertretende hessische Ministerpräsident und Minister für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung legt zum 15. Oktober sein Mandat als Abgeordneter nieder. „Tarek Al-Wazir war nach dem Eintritt in die Landesregierung Abgeordneter geblieben, um mit seiner langjährigen Erfahrung in der neuen und unerprobten Koalitions-Konstellation den Übergang von einer Oppositions- zur Regierungsfraktion auch als Abgeordneter mit zu gestalten“, erläutert Wagner. „Nach dreieinhalb Jahren sind Abläufe und Prozesse eingespielt und die Koalition arbeitet gut und stabil. Der Minister hält den wegen des Wechsels von Kai Klose als Staatssekretär in die Landesregierung stattfindenden Mandatswechsel in der Fraktion jetzt für den richtigen Zeitpunkt, um der Fraktion nun die Möglichkeit zu geben, sich mit einer neuen Abgeordneten, die sich auf ihre Aufgaben im Landtag konzentrieren kann, noch breiter sowohl für die parlamentarische als auch für die konzeptionelle Arbeit aufzustellen.“

Kaya Kinkel rückt für Kai Klose in den Landtag nach, der in das Amt des Staatssekretärs und Bevollmächtigten für Integration und Antidiskriminierung wechselt; damit erlischt sein Landtagsmandat. Der bisherige Bevollmächtigte Jo Dreiseitel scheidet Ende des Monats aus gesundheitlichen Gründen aus dem Amt. „Wir sind dankbar, dass sich unser bisheriges Fraktionsmitglied Kai Klose bereit erklärt hat, diese zentrale Aufgabe in der Landesregierung zu übernehmen, wünschen ihm dabei viel Erfolg und freuen uns auf die Zusammenarbeit mit ihm in der neuen Funktion.“

Kaya Kinkel

wurde am 22. 8. 1987 im südhessischen Viernheim geboren. Sie hat nach dem Abitur 2006 und einem Neuseeland-Aufenthalt zunächst Medienwirtschaft an der TU Ilmenau studiert. Vor und während des Masterstudiums arbeitete sie in einem Büro für Kommunikation. Den Master hat sie 2014 an der Uni Kassel in Nachhaltigem Wirtschaften abgelegt, anschließend  arbeitete sie als Projektmanagerin im Bereich erneuerbare Energien bei den Städtischen Werken Kassel. Kaya Kinkel vertritt die Grünen seit 2011 im Kreistag Hersfeld-Rotenburg, wo sie seit 2016 Fraktionsvorsitzende ist. Von 2011 bis 2012 war sie Vorsitzende der Grünen Jugend Hessen. Sie lebt im Kreis Hersfeld-Rotenburg und hat mit ihrem Partner einen Sohn.

Kaya Kinkel wird in der GRÜNEN Landtagsfraktion Sprecherin für Wirtschaft, Schwule und Lesben sowie Jugend und wird Mitglied im Wirtschafts-, im Europa- und im Petitionsausschuss. Geografisch wird sie für die Kreise Hersfeld-Rotenburg und Rheingau-Taunus zuständig sein.

 

Hildegard Förster-Heldmann

wurde am 4. 4. 1958 in Herdorf (Sieg) geboren. Sie hat nach dem Gesellenbrief als Raumausstatterin Innenarchitektur studiert und bis 2010 in diesem Beruf gearbeitet. Später hat sie eine Ausbildung zum Systemischen Coach absolviert. Seit 2001 vertritt sie die GRÜNEN im Stadtparlament in Darmstadt, seit 2011 als Fraktionsvorsitzende. In dieser Funktion sitzt sie in den Aufsichtsräten von Bauverein AG, Entega Südhessische Energie AG und Wissenschafts- und Kongresszentrum Darmstadt. Seit 2007 ist sie Beisitzerin im Landesvorstand von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Hessen und seit 2009 Sprecherin des GRÜNEN Kreisverbands Darmstadt. 2010 wechselte sie auch beruflich in die Politik und wurde Referentin im Büro der GRÜNEN Bundestagsabgeordneten Daniela Wagner. Hildegard Förster-Heldmann hat mit ihrem Mann zwei erwachsene Kinder.

Hildegard Förster-Heldmann wird in der GRÜNEN Landtagsfraktion Sprecherin für  Recht, Wohnen, Armutsbekämpfung, Senioren und Demografie und wird Mitglied im Rechts- und im Sozialausschuss. Geografisch wird sie für Darmstadt und für Offenbach (Stadt) zuständig sein.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld